Die Martin-Luther Kirche

Die älteste evangelisch-lutherische Kirche in der Grafschaft Bentheim steht in der Stadtmitte von Bad Bentheim, 1911/12 errichtet und am 25.8.1912 feierlich eingeweiht. Das für lutherisches Verständnis eher schlicht ausgestaltete Gotteshaus passt sich in seiner Gestaltung bewusst in die vom ev.-reformierten Bekenntnis geprägte Grafschaft ein. 

Die Martin-Luther-Kirche hat als eine der ersten in der Grafschaft am Programm „Verlässlich geöffnete Kirchen“ teilgenommen. Von Ostern bis zum Erntedankfest kann die geöffnete Kirche tagsüber besichtigt werden. Sie bietet einen Ort der Stille, der Andacht und des Gebetes. Vor allem Touristen aus den Niederlanden besuchen die Kirche regelmäßig.  

Klicken Sie auf die Bilder, um mehr über die Geschichte der Kirche sowie die Innengestaltung zu erfahren.

 

 

Auf mehr als 100 Jahre Geschichte blickt die lutherische Kirche an der Schüttorfer Straße bereits zurück.

 

 

Nach der Innenrenovierung im Jahr 2011 bietet der Innenraum der Kirche ein helles, freundliches Bild.

Reformation 2017

"Sonntags-Maler"

Hans Hentschel zeichnet die Geschichte von Martin Luther.

Besucher

seit dem 6.12.2012