Lektorinnen und Lektoren

Prädikantinnen und Prädikanten

 

Aus der Martin-Luther Gemeinde nehmen die folgenden Personen ehrenamtliche Verkündigungsdienste wahr:

Volker Winter

Prädikant seit 15.10.1990 (vorher Lektor)

Andrea Giesecke von Bergh

Prädikantin seit 22.5.2016 (vorher Lektorin)

 

Hinnerk Marienhagen

Lektor seit 19.10.2005

 

Petra Pophal

Lektorin seit 1.10.2010

 

Stephanie Hungeling

Lektorin seit 6.1.2017
 

Eine Beauftragung wird jeweils von Visitation zu Visitation ausgesprochen.

Die Lektoren sind vorläufig bis zum 31.12.2018 zu ihrem Dienst
beauftragt,
der Prädikant bis zur Kirchenkreisvisitation 2017

Was sind Lektoren und Prädikanten?

 

Lektorinnen und Lektoren sind ebenso wie Prädikantinnen und Prädikanten Ehrenamtliche, die dazu berufen werden, regelmäßig den Verkündigungsdienst in ihren Gemeinden wahrzunehmen.

 

Die Ev.-luth. Landeskirche Hannovers formuliert dazu:

„Der Gottesdienst ist Sache aller Gemeindeglieder. Das ‚Amt der Verkündigung‘ ist der Gemeinde anvertraut. Die Vielgestaltigkeit der Begabungen spiegelt sich im Dienst der Lektorinnen und Lektoren wie der Prädikantinnen und Prädikanten zusammen mit all den anderen für den Gottesdienst Verantwortlichen wieder.“

Aufgabe einer Lektorin oder eines Lektors ist es, einen Gottesdienst selber zu verantworten. Lieder auswählen, Gebete schreiben und die Predigt vortragen gehören dazu.

Prädikanten und Prädikantinnen werden dazu beauftragt, Gottesdienste mit selbstverfasster Predigt zu halten und Abendmahlsfeiern zu leiten.

Für beide Aufgabenbereiche ist eine Ausbildung erforderlich, die die entsprechenden theologischen, gottesdienstpraktischen wie kirchenrechtlichen Grundlagen vermittelt.

Weitere Informationen zum Lektoren- oder Prädikantenamt finden Sie auf den Internetseiten der Landeskirche.

Reformation 2017

"Sonntags-Maler"

Hans Hentschel zeichnet die Geschichte von Martin Luther.

Besucher

seit dem 6.12.2012