Kirche von Zuhause

 

Andachten zum Mitfeiern und Nachhören bietet der Kirchenkreis Bramsche an. 

Zu finden hier!

Ein Tipp, nicht nur für Sonntagvormittags:

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) weist unter dem Stichwort "Kirche von zu Hause" hin auf Alternativen zum Gemeindegottesdienst (nicht nur) in den Zeiten von Corona.

Unter dem Link www.ekd.de/kirche-von-zu-hause finden sich Hinweise z.B. auf Fernsehgottesdienste und geistliche Onlineangebote.

Ebenso gibt es ein entsprechendes Angebot der Landeskirche Hannovers: www.kirchezuhause.de

Schauen Sie doch mal rein!

Balkonsingen

Jeden Abend um 19 Uhr lädt die Evangelische Kirche alle Menschen ein, gemeinsam „Der Mond ist aufgegangen“ zu singen oder zu musizieren – jeder und jede auf seinem Balkon oder im Garten. Denn Singen verbindet und tut gut.

Lesen Sie Näheres auf der Seite der ekd. Hier finden Sie auch den Liedtext.

Auf dem Weg von Palmsonntag bis Ostern

Die Deutsche Bibelgesellschft hat für die Tage von Palmsonntag bis Ostern ein Begleitheft herausgegeben.

Ausgewählte Bibeltexte, Impulse und Gebete sollen es jedem ermöglichen, sich in dieser Zeit ohne die vertrauten gemeinsamen Gottesdienste in unseren Kirchen persönlich mit den Ostereignissen auseinanderzusetzen. 

Das Heft, das Sie sowohl online lesen als auch downloaden und ausdrucken können, finden sie hier.

Zerbrechliches Ostern

Der Sontagsmaler Hans Hentschel über Ostern in Zeiten von Corona

(Mehr vom Sonntagsmaler finden Sie übrigens hier.)

Online Gottesdienste mitfeiern

Auch weiterhin gibt es für Gemeindeglieder, die nicht in die Kirche kommen möchten, zahlreiche digitale Möglichkeiten, Gottesdienste mitzufeiern, im Internet, im Fernsehen oder im Rundfunk. 

Der Online-Gottesdienst für den 4. Sonntag nach Trinitatis wird übertragen aus der Pauluskirche in Hannover.

Unser Gemeindefahrzeug wird mitfinanziert von...

Besucher

seit dem 6.12.2012