Aktuelles

175 Jahre GAW Hauptgruppe Osnabrück - Glaubensgeschwistern in der Welt nahe sein

 

Protestantische Verbundenheit, Nächstenliebe und Unterstützung evangelischer Minderheiten, bei allem den Blick hinaus in die Welt gerichtet - so lautet zusammengefasst die Aufgabe, der sich die GAW Hauptgruppe Osnabrück seit 175 Jahren stellt. Das Jubiläum des regionalen Diasporavereins im Osnabrücker Raum und dem Emsland wird am 8. und 9. September in Meppen gefeiert.

Lesen Sie bitte hier weiter 

Der Vorstand der GAW Hauptgruppe Osnabrück freut sich auf das Jubiläumsfest zum 175-jährigen Bestehen des Diaspora-Hilfsvereins. (V.li. : v.li. Dietmar Kutz, Matthias Voß, Anni Helms, Wiard Müntinga, Hartmut Giesecke von Bergh und Edda Kreiensiek).

Goldene / Diamantene Konfirmation am 17. Juni 2018

Am Sonntag 17. Juni 2018 fand die Goldene und Diamantene Konfirmation der Konfirmationsjahrgänge 1957 und 58 sowie 1967 und 68 statt. Nach einem festlichen Abendmahlsgottesdienst trafen sich die Jubelkonfirmanden zum gemeinsamen Foto auf der Kirchentreppe.

Foto : foto-kult Nordhorn 

70 Jahre Frauenhilfe

Im Frühjahr 1948, vor über 70 Jahren also, wurde die Frauenhilfe der ev.-lutherischen Gemeinde gegründet. Monatlich trafen sich Frauen aus der Gemeinde, um Informationen auszutauschen, Gemeinschaft zu pflegen, Geschichten zu hören und viele Hilfen in der Gemeinde zu übernehmen. Besonders in den ersten Jahren und Jahrzehnten waren diese fleißigen Hände eine unschätzbare Hilfe zum Gemeindeleben. So wurden aus den Mitteln der Frauenhilfe immer wieder Gegenstände für das Gemeindehaus angeschafft. Lange Jahrzehnte leitete, nach anderen Vorgängerinnen, die damalige Pfarrfrau Ingeborg Habenicht die Frauenhilfe. Im Oktober 1981 hat Pastor Giesecke von Bergh die Leitung übernommen, inzwischen fast 37 Jahre. Gesellige Nachmittage und viele gemeinsame Ausflüge und Tagesfahrten prägten in den 80er und 90er Jahren das Programm. In den letzten Jahren war die Zahl der Teilnehmerinnen klein geworden, außerdem mussten alters- und witterungsbedingt manche Nachmittage ausfallen. So haben wir gemeinsam beschlossen, die Frauenhilfe aufzulösen, nachdem schon vor vielen Jahren die finanziellen Mittel der Gemeindearbeit übergeben worden waren. Bei einer letzten Zusammenkunft am 16. Mai wurde noch einmal der Anfänge und der langen Zeit von über 70 Jahren gedacht. Mit zwei Blumensträußen bedankten sich die Teilnehmerinnen und Pastor Giesecke von Bergh bei Frau Gerda Passade, die jahrzehntelang in großer Treue für Kaffee und Brötchen zu den  Nachmittagen Verantwortung getragen hatte. 

70 Jahre sind eine lange Zeit. Viele Teilnehmerinnen der Frauenhilfe unserer Gemeinde sind jahre- und  oft jahrzehntelang treu dabei gewesen. Gott hat seinen Segen auf diese Jahre gelegt, ihm danken wir. Und denken gern zurück an viele viele gute Begegnungen in unserer Frauenhilfe.

Pastor Hartmut Giesecke von Bergh

Vom Donnerstag, 26.April bis zum Sonntag, 6. Mai 2018 veranstaltet die Evangelisch-lutherische öffentliche Gemeindebücherei Bad Bentheim wieder einen großen Bücherflohmarkt.

Wie schon in den letzten Jahren werden im Gemeindesaal gebrauchte Romane, Krimis, Bildbände, Biografien, Koch- und Bastelbücher, aber auch viele gut erhaltene Kinder- und Jugendbücher sowie Spiele und manches andere zu sehr günstigen Preisen zum Verkauf stehen.

Alte Schätzchen ebenso wie aktuelle Schmöker, Gespendetes wie auch aus dem Büchereibestand Ausgesondertes laden ein zum Stöbern und Entdecken.

Geöffnet ist der Flohmarkt im Gemeindehaus der Martin-Luther-Gemeinde an der Schüttorfer Straße 5 montags bis samstags von 15 – 17 Uhr, sonntags von 11 – 12 Uhr. Am Maifeiertag bleibt der Flohmarkt geschlossen.

Der Verkaufserlös ist für die Anschaffung neuer Medien bestimmt, um so den kleinen und großen Bibliotheksnutzern ansprechenden und aktuellen Lesestoff anbieten zu können.

 

 

Großes Jubiläumskonzert

zum 10-jährigen Bestehen des

Kleinen Chors Wissingen

Samstag, 14.4.2018, 16.00 Uhr

Martin-Luther Kirche Bentheim

Ergebnisse der Kirchenvorstandswahl am 11.3.2018

Nach der öffentlichen Auszählung der Stimmen durch den Wahlvorstand konnte als Ergebnis der Wahl festgestellt werden:

Zu Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern der Martin-Luther-Gemeinde Bad Bentheim sind gewählt:

Heidrun WICK

Erika ROSENWINKEL

Inga LINK

Birgit SCHÖNFELD

Johann-Hinrich MARIENHAGEN

Stephanie HUNGELING

Zusätzlich in den Kirchenvorstand berufen wurden:

Petra POPHAL

Dirk JANSSEN

Der am 3. Juni 2018 in sein Amt eingeführte Kirchenvorstand besteht damit aus acht ehrenamtlich tätigen Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern sowie Pastor Giesecke von Bergh, der von Amts wegen zu dem Gremium gehört

Evangelische Kirche lebt davon, dass Menschen Verantwortung übernehmen und ihre Kirche mitgestalten. Mit ihrem Sachverstand, ihrer Persönlichkeit und ihrem Glauben. Die Mitglieder des Leitungsgremiums der Gemeinde tragen die Verantwortung für die Gemeinde.

Wahlbeteiligung

Die Wahlbeteiligung in der Martin-Luther-Gemeinde  lag bei 18,19%. 

Dies ist eine deutlich höherer Wert, als er bei der letzten KV-Wahl im Jahr 2012 erzielt wurde. Die Wahlbeteiligung in der Gemeinde liegt damit auch höher als die durchschnittliche Wahlbeteiligung im Kirchenkreis (9,28%) sowie in der Landeskirche (15,32%). 

Die Durchführung der Wahl in der Martin-Luther-Gemeinde Bad Bentheim in Form einer allgemeinen Briefwahl führte dazu, dass 90% aller abgegebenen Stimmzettel den Wahlvorstand per Brief erreichten.

Martin-Luther-Gemeinde

Bad Bentheim-Gildehaus

G E M E I N D E V E R S A M M L U N G

 

am Donnerstag, 15.2.2018 um 20.00 Uhr

Gemeindehaus, Schüttorfer Straße, Bad Bentheim

Der Kirchenvorstand der Martin-Luther Gemeinde informiert über die anstehenden Kirchenvorstandswahlen. Dabei stellen sich die Personen kurz der Gemeinde vor, die am 11.3.2018 als Kandidaten zur Wahl stehen.

Darüberhinaus gibt es einige Informationen im Hinblick auf die für das Jahr 2018 anstehende Visitation der Kirchengemeinde, die erstmals in Form einer regionalen Visitation durchgeführt werden wird.

 

Herzliche Einladung 

zum Konzert des

Männerchors Bad Bentheim

am So, 14. Januar 2018 um 16.30 Uhr

Leitung und Orgel: Leo F. Schwär

Eva Hilbert-Schwär, Altsaxophon

 

Der Eintritt ist frei - um eine Spende wird gebeten.

 

 

 

„Offene Türen im Advent“

15 Minuten Besinnung im Getümmel der Adventszeit

 

Kurze Adventsandacht

In der Martin-Luther-Kirche

Schüttorfer Straße

Mit Musik, Losungstext, adventlichem Impuls

und Zeit der Stille

Jeden Abend von 18.00 – 18.15 Uhr

Vom 5. bis zum 21. Dezember 2017

(Ausnahme: 16.12., 17.00 Uhr: Adventskonzert der Stadtkapelle)

Herzliche Einladung

zum Konzert der Stadtkapelle

Am Sonnabend, d. 16. Dezember 2017 um 17 Uhr spielt die Stadtkapelle Bad Bentheim wieder ihr schon traditionelles Adventskonzert in unserer Kirche. Es ist ein Jubiläumskonzert im 10. Jahr, das erstmalig auch unsere William-Holt-Orgel von 1851 einbeziehen wird.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Besucher

seit dem 6.12.2012